Fast drei Monate unentwegter Sonnenschein...


Grüne Schleier durchziehen allmählich wieder das steppenähnliche Braun der Wiesen und Felder in und um Heidelberg. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer aber fast drei Monate unentwegter Sonnenschein bei Temperaturen um die 30 Grad kann sich durchaus Sommer nennen. Wow, was für eine Zeit, auf die wir zurückschauen können... es scheint, dass uns die Elemente auf der Nase herumtanzen. Was dem einen wohl gefällt ist dem anderen ein Gräuel.

Egal wie: keiner kann sich der Aufgabe entziehen, die Elemente, so wie sie sich zeigen, auf eine Weise zu unterstützen, dass sie bestmöglich mit unserer ganz eigenen Elementen-Konstellation ausgeglichen werden. Was auch immer im Außen oder im Inneren geschieht: es wartet die andauernde Aufgabe, Balance zu finden und die schwierigen Zeiten gut zu überstehen.

Resilienz ist das moderne Zauberwort, das im Stressmanagement seinen festen Platz gefunden hat- übersetzt mit: psychische Widerstands-kraft oder schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen...

Wie resilient sind wir im Vergleich zur Natur? Sind wir nicht doch ein Teil dieser? Die Natur hat die Fähigkeit und die Kraft, sich immer wieder zu regenerieren. Die Wiesen und Wälder atmen nach den letzten Regenfällen merklich auf und beginnen, sich ohne große Widerworte zu erneuern. Und wir? Wie gehen wir damit um, wenn die Elemente wilde Tänze veranstalten? Resilienz wird mit Widerstandskraft umschrieben – kann damit tatsächlich eine Kraft gemeint sein, die „gegen“ etwas hält.... oder meint es vielmehr eine Kraft, die unbeeindruckt dessen, was geschieht, sich weiter entfaltet, was wohl eher im yogischen Sinne ist? Denn schlussendlich ist jeglicher Widerstand zwecklos... eine weise Kombination aus „Mitgehen“, „Loslassen“ und „Konstruktivität“ in jeder Situation unterstützt den Tanz des Lebens, so dass die Ungleichgewichte zu einer wunderbaren Choreographie werden können, die im absoluten Einverständnis mit dem Leben nach ihrem ausgelebten Tanz in Balance zum Ruhen kommen. Diese Ruhe streben wir durch unsere Yogapraxis an und hoffen, Euch im nahenden Herbst durch unsere vielfältigen Angebote wieder reichlich Unterstützung für innerlich friedvolle Zeiten geben zu können.

mit ganz herzlichen Grüßen,

Euer Zentrumsteam!

​© 2016 Yogazentrum Heidelberg.

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Webdesign:  www.spirituellesdesign.com