Die Tage für das Jahr 2018 sind gezählt…


Die Tage für das Jahr 2018 sind gezählt… der Gedanke taucht auf: oh, wie schade, das ist ja alles schon wieder vorbei – ich hatte mir doch eigentlich so viel vorgenommen und dann ist das Leben geschehen und ich bin ihm hinterhergelaufen – in den 52 Wochen und 365 Tagen... die Zeit und die Ereignisse scheinen einfach nicht still zu stehen… So ist es nun mal… wir sind in dieses Leben hinein geworfen und müssen schauen, wie wir klar kommen… mit all unseren Hoffnungen und Niederlagen... unseren Bestrebungen und Freuden, den Dramen, Krimis und Komödien, unseren Sehnsüchten, Wünschen und vor allem mit uns… als menschliche Wesen stehen wir immer im Kontext und dem Reibungsfeld mit unserer Umwelt... egal ob es die kalten Herbststürme oder die unberechenbaren Anderen sind... wir stoßen durch alle Geschehnisse immer an unser Inneres und unsere Reaktionen darauf. Was dem einen gefällt, missfällt dem anderen... so versuchen wir es der Umwelt recht zu machen oder uns in ihr zu behaupten und zumindest einigermaßen glücklich zu sein und unsere Bedürfnisse abzudecken… Aber ein Schicksal, eine Krankheit, ein Verlust oder das simple Aufbäumen der Natur zeigt uns, dass wir weder all dem Trotzen, noch uns so verbiegen können, dass es keine Reibungspunkte mehr gibt. Die Geschehnisse können wir nicht ändern, aber wir können uns innerlich stärken, so dass wir die Wertungen über uns, die Anderen und die Geschehnisse fallen lassen- uns und jedes andere Wesen so respektieren, dass alles als einmalig und besonders nebeneinander stehen kann mit dem Auge des Schöpfers betrachtet wird. Wer weiß schon, wieviel Tage uns noch bleiben… fangen wir besser gleich damit an und warten nicht auf gute Vorsätze an einem Jahresanfang. Jeder Moment zählt und jeder Moment prägt die Zukunft... inne halten – atmen und bevor es weiter geht, vielleicht für einen Moment die Zeit vergessen und dankbar sein für alle Erfahrungen und dieses Leben. Wir bedanken uns für alle wunderbaren Momente in 2018 mit Euch – alle Begegnungen und Wachstumschancen und die Aufgabe, den Platz “Yogazentrum” zu betreuen und freuen uns auf viele weitere Momente, in denen die Zeit still stehen darf. Mit herzlichen Grüßen, Euer Zentrumsteam

​© 2016 Yogazentrum Heidelberg.

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Webdesign:  www.spirituellesdesign.com